Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Farhubel

Zerstörte Buhne am Aareufer im Projektperimeter, September 2018.

Bild vergrössern Zerstörte Buhne am Aareufer im Projektperimeter, September 2018.

Ausgangslage

Das Aareufer auf Belper Seite soll auf einer Strecke von der Hunzigenbrücke bis ca. 100 m unterhalb der alten «Schwellihütte» auf einer Länge von rund 850 m saniert werden.

Am linken Aareufer unterhalb der Hunzigenbrücke besteht ein Damm, welcher für den Hochwasserschutz von Belp und dem Flugplatz Belpmoos von zentraler Bedeutung ist. Dieser Damm wird durch Betonbuhnen (Sporen) am Ufer der Aare vor Erosion geschützt. Die teilweise 70 jährigen Buhnen sind in einem schlechten Zustand oder sogar vollständig weggespült. Es ist eine Frage der Zeit, bis der Damm seine Wirkung als Hochwasserschutz verlieren würde.

Projektperimeter Farhubel

Bild vergrössern Projektperimeter Farhubel

Projektmassnahmen

Im erwähnten Aareabschnitt werden die bestehenden 7 grossen Betonbuhnen durch 19 zeitgemässe, kleinere Blocksteinbuhnen ersetzt. Diese Blocksteine sind auf ein Gewicht von 2 bis 5 Tonnen dimensioniert und werden mit Schroppen (Steine grösser als Schotter) verfüllt. Dadurch kann der Uferschutz des Dammes und somit der Hochwasserschutz langfristig sichergestellt werden.

Das Projekt wurde im Herbst 2018 öffentlich aufgelegt, die Bauarbeiten sind voraussichtlich in den Wintermonaten 2019 und 2020 geplant. Der Uferweg muss zeitweise gesperrt werden, der Wanderweg zwischen dem Jägerheim und dem Restaurant Campagna wird jedoch durch das «Sidegüll» umgeleitet. Die Umleitungen werden frühzeitig bekannt gegeben und draussen deutlich signalisiert. Ebenfalls wird während den Bauarbeiten die alte Schwellihütte an der Aare nicht zum Verweilen zur Verfügung stehen, da in diesem Bereich der Damm um ca. 30 cm auf das ursprüngliche Niveau angehoben wird.

Oberhalb des Projekts Farhubel befindet sich das Projekt «Obere Belpau» in der Planungsphase. Informationen dazu finden Sie hier.

Kontakt

Tiefbauamt des Kantons Bern
Oberingenieurkreis II
Schermenweg 11 / Postfach
3011 Bern

Jürg Stückelberger, Projektleiter Wasserbau
Telefon: +41 31 636 50 47
Kontakt per E-Mail


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.aare.bve.be.ch/aare_bve/de/index/aare-mittelland/aare-mittelland/farhubel.html