Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Bauprojekt Wasserbaubewilligung Aare Autobahn A6 Heimberg

Nach der Auflage im Sommer 2019 wurde das Projekt im September 2019 genehmigt. Die Ausführung der Instandstellung des Ufers ist unter Vorbehalt der Krediterteilung für den Winter 2020/2021 und allenfalls Winter 2021/2022 (je nach Witterung) vorgesehen.

Aktuelle Informationen zur Realisierung des Bauprojekts Aare Autobahn A6

Die Bauarbeiten zur Sicherung des Aareufers in Heimberg werden vom 23.12.2020 bis am 04.01.2021 unterbrochen. In dieser Zeit bleibt der Uferweg für den Fuss- und Veloverkehr offen.

Im Rahmen der Ufersanierung wird der bestehende Uferschutz entfernt und durch grössere Blöcke ersetzt.

Uferverbau

Bild vergrössern Uferverbau

Die Baupiste innerhalb des Aare-Gerinne ist nur eine temporäre Installation und dient dazu, dass Lastwagen Material anliefern können und der Bagger wasserseitig den neuen Uferschutz verbauen kann. Im Laufe der Bauarbeiten wird das Material aus der Baupiste nach und nach als Uferschutz verbaut und somit wird die Baupiste flussaufwärts zurückgebaut.  

Uferverbau mit Bagger

Bild vergrössern Uferverbau mit Bagger

Berichte und Pläne des Bauprojektes Aare Autobahn A6

Kontakt

Tiefbauamt des Kantons Bern
Oberingenieurkreis II
Schermenweg 11/Postfach
3001 Bern

Adrian Fahrni, Projektleiter Wasserbau
Telefon: +41 31 636 50 32
Kontakt per E-Mail


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.aare.bve.be.ch/aare_bve/de/index/aare-mittelland/aare-mittelland/bereich-autobahn-a6-heimberg/bauprojekt-wasserbaubewilligung-aare-autobahn-a6-heimberg.html