Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


 


Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Baustart für Unterhaltsarbeiten am Aareufer in Muri

8. Januar 2018

Ab Montag, 8. Januar 2018 bis zirka Ende Februar 2018 wird das Aareufer zwischen dem Muribad und dem Parkplatz Wehrliau in der Gemeinde Muri mit Baumbuhnen vor Erosion geschützt. Hierbei werden fünf Baumbuhnen, so in die Aare gesetzt, dass sie die Strömung vom Ufer weglenken. Gleichzeitig wird der alte Uferschutz unterhalb Aarwil saniert. Das bestehende Betonleitwerk ist teils unterspült und kann den Schutz der dahinter liegenden Trinkwasserschutzzone nicht mehr voll gewährleisten. Auf einer Länge von rund fünfzig Metern werden bestehende Verbauungen aus Beton entfernt und durch Blöcke aus Natursteinen ersetzt.

Der genaue Beginn sowie die Dauer der Arbeiten sind witterungsabhängig. Der Durchgang für Fussgängerinnen und Fussgänger bleibt offen. Die Wirksamkeit der geplanten Massnahmen soll über einen Zeitraum von rund fünf Jahren beobachtet werden. Dadurch können wichtige Informationen zu allfälligen weiteren Massnahmen zum Schutz des Aareufers vor Erosion gewonnen werden.

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.aare.bve.be.ch/aare_bve/de/tools/aktuell.html